FANDOM


Eberesche

Stiles zieht eine Ebereschenbarriere

Eberesche (Mountain Ash) schützt vor übernatürlichen Wesen, denn diese sind nicht in der Lage die Asche zu berühren oder zu passieren. Sie wird hauptsächlich von Druiden genutzt und aus dem Vogelbeerenbaum gewonnen. Die Vogelbeere ist ein Futterpflanze für Säugetiere, Vögel und Insekten. Ihre Früchte sind ungiftig.

AuswirkungenBearbeiten

Die Ebereschenasche schwächt übernatürliche Wesen und lässt sie die Barriere nicht überqueren. Einzig eine Banshee kann Eberesche ohne Probleme überwinden, denn Lydia Martin kann den übernatürlichen Bereich des Eichen Hauses einfach überschreiten.
Auf Chimären hat Eberesche keine Effekte, dies muss an ihren verschiedenen Bestandteilen liegen und sie nach wie vor einen nicht-übernatürlichen Teil in sich haben. Zum ersten Mal ist dieses Phänomen bei Tracy Stewart (Kanima-Werwolf-Chimäre) aufgefallen. Sie überquerte in 5x03 den Ebereschenkreis in der Tierklinik. Theo Raeken konnte Scott eigenständig in einem Kreis aus der Asche einsperren.

TriviaBearbeiten

GalerieBearbeiten

Weitere MythologieBearbeiten

Mythologie Navigation Mythologie Mythologie Navigation
Banshee ♦ Berserkers ♦ Bestiarium ♦ Chimäre ♦ Darach ♦ Druide ♦ Eberesche ♦ Eisenhut
Ghost Rider ♦ Höllenhund ♦ Jäger ♦ Kanima ♦ Kanimameister ♦ Kitsune ♦ La Bête du Gévaudan
Nemeton ♦ Nogitsune ♦ Oni ♦ Orthoklas ♦ Skinwalker ♦ Wendigo ♦ Werjaguar
Werkojote ♦ Werwolf ♦ Wilde Jagd ♦ Garuda

 

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.